Terminvorbereitung

Egal, ob deine Haare erst noch zu Dreadlocks werden sollen oder du deine Dreadlocks von uns pflegen lassen möchtest. Einige Punkte solltest du zur Vorbereitung beachten.

title-tile

Die Haare nicht direkt vor dem Termin waschen! (sie müssen absolut trocken sein!)
Bitte erscheine bei längeren Terminen ausgeruht und fit!
Bring eine Kopfbedeckung mit, denn frische kürzere Dreads stehen oft für ein paar Tage ab!
Du kannst dir für längere Termine gerne etwas zur Beschäftigung und zum Essen mitbringen!

Waschen

Dreadlocks filzen am besten in trockenen, kaputten und stumpfen Haaren. Es empfiehlt sich sowohl als Vorbehandlung für neue Dreadlocks, als auch zur Pflege bestehender Dreads, folgende Tipps zu beachten:
Verzichte auf pflegende Shampoos und Conditioner (Weichmacher / Silikone)
Nutze Duschgel, Meersalz-shampoo, Babyshampoo und Wascherde (gegebenenfalls Antischuppenshampoos)
Haarpeeling – Viel Kieselerde-Pulver mit wenig Wasser zu einer Masse vermischen und für 15-20 Minuten auf die Haare auftragen. Gut auswaschen!

Sonstiges

Für einen kurzen Pflege-Crashkurs am besten eigene Häkelnadeln mitbringen! (Stärke 0,75 – 1,0 Marke Imra Records)
Haare nicht mehr glätten!
Blondierte Haare lassen sich super dreaden, aber die sollten nicht so sehr strapaziert sein, dass sie beim Dreaden abbrechen.
Zieht euch gemütliche Klamotten an!
Stellt euch auf eventuelle Schmerzen ein, das ist bei allen individuell unterschiedlich.
Bringt gerne Echthaar und Extensions mit. Vielleicht kann man etwas davon einarbeiten.
Wolle oder Perlen sollte man auch nicht vergessen, wenn man seine Dreads verzieren möchte!
Eigene DVDs und Ablenkung mitbringen!
Proviant mitbringen! (Sollte jeder Standort für sich klären.)
Bitte angeben, ob ihr vegan oder vegetarisch lebt, falls der Standort Verpflegung selbst organisiert.
Habt ihr relevante Allergien? Bitte unbedingt Bescheid geben!
Begleitung bitte anmelden.