Echthaar behandeln Kieselerde

Um Echthaar in den perfekten Zustand zu bringen, gibt es verschiedene Tipps und Tricks, die du vor dem Dreaden beachten solltest. Die Kieselerde-Kur ist eine Möglichkeit, dein Echthaar optimal vorzubereiten.

title-tile

Echthaar vorbehandeln

Gekauftes Echthaar wurde meistens zuvor gebleicht und gefärbt, da es ursprünglich meistens schwarz war. Dabei wird es so sehr strapaziert dass es anschließend meistens industriell mit Silikonen behandelt wird, um einen gesünderen und glänzenden Eindruck zu erzielen. Diese Silikone sorgen auch dafür, dass das Haar sehr weich wird und dadurch schlechter zu verfilzen ist.
Deswegen sollte es vor dem Termin ein- bis zweimal speziell vorbehandelt.
Kaufe dir eine Packung Kieselerde aus der Drogerie als Pulver (z.B. von Abtei)
Kleister das Echthaar damit ein (50 g Kieselerde reicht für 20 g Echthaar-strähnen)
Wasche alles gründlich wieder aus und trockne die Haare.
Mische Kieselerde und Wasser im Verhältnis wie Puderzucker und Wasser zu Zuckerguss (Auf 50 g Kieselerde kommen ca. 2 cl Wasser)
Lass das Haar-Peeling etwa 30 Minuten einwirken.
Wiederhole die Prozedur!