Kategorie Archiv: Dreadlifestyle

Ernährung für schöne Dreadlocks

Bevor du nun direkt weiterscrollst: hier soll es nicht um eine weitere Diät gehen. Denn angenommen, all diese „besonderen Ernährungsformen“ und „Superfoods“ sind nichts anderes, als altes im neuen Gewand? Und dennoch spielt die Ernährung eine zentrale Rolle in unser aller Leben, denn unser Körper spiegelt direkt wider, wie wir mit ihm umgehen und ihn […]

Pic Per Day – Der Fotograf mit Dreadlocks

Sascha Storz – der Highlander aus dem HarzDurch eine Dreadstylistin von uns wurde ich auf ihn aufmerksam. Sascha dann aber tatsächlich zu erreichen, war eine andere Sache. Denn der selbstständige Fotograf verzichtet weitestgehend auf Soziale Medien, hat zuhause keinen PC und lässt das Handy gerne mal aus. Und trotzdem schafft er es, seine eigene Challenge […]

Nackenverspannung und Dreads

Yoga für Dreadheads Es ist immer wieder überraschend, wie schwer Haare werden können. Viele Dreadlockträger*innen halten ihre Dreads als Bun (Dutt wurde es früher genannt, „Bun“ klingt irgendwie mehr hipster…irgendwie cool. #Dutt = öde, #DreadBun = cool), entweder oben am Scheitel, am Hinterkopf oder zu einer Seite geneigt. Kaum merklich schleicht sich dabei eine einseitige […]

Halloween mit Dreads

Es ist die Nacht der Geister und Dämonen: Halloween! Das Herz rast, Adrenalin wird durch die Adern gepumpt und ein wenig Angstschweiß perlt über die Stirn. Grusel und Gänsehaut ist beliebter denn je, deswegen wundert es nicht, dass auch Halloween ein absolutes Come-Back erfährt (warum „come-back“ erzähle ich später). Es ist tatsächlich nach Weihnachten das […]

Dreads auf Reisen – der Road-Trip

Insgesamt über 60 Stunden auf der Autobahn. Einmal Portugal und zurück, dabei die französische Atlantikküste, das spanische Redneck-Land und die Midi Pyrenäen mitnehmen. Und natürlich die Algarve. Ein Traum wurde für mich wahr! Was die Vor- und Nachteile von Dreads auf Reisen bei einem Road-Trip waren, erfährst du in diesem Artikel! Dreads im Auto Manch […]

Androgyne Dreads

Von Männchen und Weibchen und das dazwischen Um mal direkt aus dem Nähkästchen zu plaudern: seit ich ein Kind war wurde ich gefragt, ob ich denn ein Junge oder ein Mädchen sei. Ganz abgesehen davon, dass es mir schleierhaft war, was wildfremde Menschen mit dieser Information anfangen könnten (sprich: hä?), mache ich mir seitdem Gedanken, […]

Dreadtücher: Der Herbst ist da!

Schnieke Multifunktionstücher für Dreadheads Am 23. September war der kalendarische Herbstanfang. Nach Wochen der Hitze und einem sehr genussvollen Sommer mit wehenden Dreadlocks und wahnwitzigen Ideen, um sich trotz knallender Sonne auch mit Dreads frisch zu halten, ziehen nun kühlere Tage auf. Schon jetzt sind die Blätter gold gefärbt und die Kastanien füllen die Straßen […]

Stehen mir Dreads?

Eine Frage, viele Antworten Damals, als der Internet noch nicht von Bilder geflutet war, musste man in einer sogenannten Illustrierten beim Frisör schauen, wie die künftige Frisur denn ungefähr aussehen wird. Heute kann man einfach bei google ein paar Stichworte eingeben und bekommt eine ganze Fülle an Inspirationen für Frisuren. Auch bei dem Thema Dreadlocks […]

Dreadlocks im Theater

Den Dreadlocks eine Bühne! Dreads im „Showbiz“ Dreadlocks sind heutzutage im alltäglichen Leben angekommen. Selbst in einer kleiner Stadt wie der meinen sieht man Dreadheads – und zwar aller möglichen Form. Von dem Hippie über die Pädagogin und bis zu dem Insta-Fashion-Girl. Doch es gibt einen Bereich, in dem ich Dreadlocks schmerzlich vermisse: auf der […]

Ginger Dreads: der Uschi ihre Dreadlocks

rote Dreadlocks

Mein erster RedHead, eh Dreadhead In Wirklichkeit heißt sie nicht Uschi. Aber wie man hier im Ruhrpott sagen würde „ So´ne Uschi brauchse, nech. Willse wat lernen, kannset nur ana Uschi machn.“ Jeder braucht eine Uschi. Sie ist diejenige, die frohlockend ihr Bein hinhält, wenn du sagst, du könntest dir vorstellen zu tätowieren: „Ich will […]

Shopping cart

Total
Shipping and discount codes are added at checkout.
Checkout